Ist Weihnachtsgeld pfändbar oder pfändungsfrei?

Wann ist Weihnachtsgeld pfändbar? Welche Regelungen gelten?
Wann ist Weihnachtsgeld pfändbar? Welche Regelungen gelten?
Alle Jahre wieder steht die Weihnachtszeit an. Schnee bedeckt die Straßen, Balkons verwandeln sich in stromfressende Lichterdickichte und die arbeitende Bevölkerung sehnt die Feiertage herbei. Diejenigen unter den Berufstätigen, die Weihnachtsgeld bekommen, freuen sich über einen zusätzlichen Geldsegen.

Das was, wenn Sie sich in einer Privatinsolvenz befinden und die Auszahlung des Weihnachtsgeldes ansteht? Ist Weihnachtsgeld pfändbar bei einer Privatinsolvenz oder dürfen Sie dieses behalten? Wenn es möglich ist: Wie viel ist dann vom Weihnachtsgeld pfändbar? Spielt eine Rolle, dass es sich beim Weihnachtsgeld um eine Sonderzahlung handelt?

Dieser Beitrag beantwortet wichtige Fragen zur Möglichkeit der Pfändung vom Weihnachtsgeld, damit Sie auc hals Schuldner unbeschwert in die festliche Jahreszeit starten können.

Ob Weihnachtsgeld pfändbar ist kurz zusammengefasst

  • Weihnachtsgeld ist bis zur Hälfte des Monatseinkommens nicht pfändbar.
  • Weitere Bedingung für die Nicht-Pfändbarkeit von Weihnachtsgeld ist, dass der Betrag 500 Euro nicht überschreitet. Alles darüber hinaus ist pfändbar.
  • Die Pfändbarkeit von Weihnachtsgeld ist in § 850a Zivilprozessordnung (ZPO) geregelt.

Pfändung von Weihnachtsgeld – welche Berechnung und Rechtslage gilt?

Die Frage, ob Weihnachtsgeld pfändbar ist, lässt sich mit einem nicht ganz klaren “Ja und Nein” beantworten. Eine Erklärung bietet ein Blick in den Gesetzestext, der die Weihnachtsgeld-Pfändung regelt.

Ist Weihnachtsgeld pfändbar – diese Rechtsquelle klärt auf

Darf Weihnachtsgeld gepfändet werden, sodass Sie an den Feiertagen leer stehen?
Darf Weihnachtsgeld gepfändet werden, sodass Sie an den Feiertagen leer stehen?
Bei Weihnachtsgeld handelt es sich um eine Sonderzahlung, die zusätzlich zum regulären Entgelt in manchen Berufen gezahlt wird.

Ob und welche Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld pfändbar sind, ist in § 850a ZPO geregelt.

Die hier aufgeführte Liste unpfändbarer Bezüge enthält auch sogenannte Weihnachtsvergütungen, die

bis zum Betrag der Hälfte des monatlichen Arbeitseinkommens, höchstens aber bis zum Betrag von 500 Euro

unpfändbar sind. Dementsprechend darf Weihnachtsgeld nicht gepfändet werden, wenn es nicht höher ausfällt als ein halber Monatslohn und unter 500 Euro liegt. Was aber passiert, wenn der Betrag darüber liegt? Ist das Weihnachtsgeld dann voll pfändbar oder wird nur ein Anteil berechnet?

Weihnachtsgeld nicht pfändbar

Tatsächlich bedeutet dies, dass Sie bis zu 500 Euro behalten dürfen, auch wenn Ihr Weihnachtsgeld diesen Pfändungsfreibetrag eigentlich überstiegen hätte. Dasselbe gilt auch für ein anderweitig gezahltes “13. Monatsgehalt”. Selbst bei einer Privatinsolvenz und andauernder Lohnpfändung bliebt ihr Weihnachtsgeld nur teilweise pfändbar.

Pfändung von Weihnachtsgeld bei der Nettomethode

Kompliziert ist die Pfändung von Weihnachtsgeld nicht. Einen Rechner werden Sie also nicht brauchen.
Kompliziert ist die Pfändung von Weihnachtsgeld nicht. Einen Rechner werden Sie also nicht brauchen.
Seit 2013 muss bei der Berechnung des pfändbaren Einkommens in Deutschland die sogenannte “Nettomethode” verwendet werden. Dies hat den Grund, dass mit der vorher angewandten Bruttomethode die pfändbaren Beträge bei steigendem Einkommen unverhältnismäßig hoch stiegen.

Bei der Nettomethode zieht ein Arbeitgeber zuerst alle unpfändbaren Beträge vom Bruttolohn ab und ermittelt dann durch Abzug von Steuer und Versicherungsbeiträgen den Nettolohn.

Erst dann wird der Pfändungsfreibetrag abgezogen und der Rest zur Pfändung freigegeben. Wenn Sie Weihnachtsgeld erhalten, wird dies also im betroffenen Monat vom gesamten Bruttolohn abgezogen, bevor von diesem Steuern abgezogen werden und er als Nettolohn gepfändet wird. Selbst wenn Ihr Weihnachtsgeld pfändbar ist, haben sie also nach dieser Rechnung Vorteile gegenüber der alten Methode.

Bildnachweise:
– fotolia.com/ Grecaud Paul
– fotolia.com/ 5ph

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*