Kredit trotz Insolvenz – Anschaffungen und ihre Finanzierung im Insolvenzverfahren

Von Privatinsolvenz.net, letzte Aktualisierung am: 17. September 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →
Welches Kreditinstitut vergibt einen Klein-Kredit trotz Insolvenzverfahren?
Welches Kreditinstitut vergibt einen Klein-Kredit trotz Insolvenzverfahren?

Wer tief in den roten Zahlen steckt, kann kaum noch größere Ausgaben für neue Anschaffungen und Verbindlichkeiten stemmen. Das gilt umso mehr für Personen, die bereits die Verbraucherinsolvenz durchlaufen.

Wenn dann plötzlich die kaputte Waschmaschine ersetzt werden muss oder anderweitige unerwartete Ausgaben notwendig werden, stehen die Betreffenden vor einem Dilemma. Ihr Einkommen liegt schon am Existenzminimum, sodass jede weitere Ausgabe zu einer großen Belastung wird. Eine mögliche Lösung könnte ein Kredit trotz Insolvenz sein.

Kredit trotz Insolvenz kurz zusammengefasst

Erhalte ich einen Kredit trotz meiner Insolvenz?

Ein Kredit bei Insolvenz ist aufgrund der negativen SCHUFA nur schwer zu bekommen. Ganz unmöglich ist es nicht.

Wer bietet einen Kredit trotz Insolvenz an?

Seriöse Anbieter, die einen Kredit auch ohne Bonitätsauskunft oder trotz schlechter Bonität vermitteln bzw. vergeben, prüfen trotzdem, ob der potentielle Kreditnehmer über ein geregeltes Einkommen verfügt. Und sie verlangen mitunter höhere Zinsen.

Worauf sollte ich achten, wenn ich trotz meiner Insolvenz einen Kredit aufnehmen will?

Prüfen Sie genau, ob Sie diesen auch zurückzahlen können. Angesichts der Tatsache, dass Sie bereits zahlungsunfähig bzw. überschuldet sind, dürfte dies schwierig sein. Warten Sie lieber mit der Kreditaufnahme bzw. der geplanten Ausgabe, bis Sie wieder zahlungsfähig sind.

Ist ein Kredit trotz Insolvenz möglich?

Die meisten Banken vergeben wegen der schlechten Bonität keinen Kredit trotz Insolvenz.
Die meisten Banken vergeben wegen der schlechten Bonität keinen Kredit trotz Insolvenz.

Wer bei einem Geldinstitut einen Kredit aufnehmen will, muss gewöhnlich auch eine SCHUFA-Auskunft vorlegen, um seine Kreditwürdigkeit bzw. Bonität nachzuweisen. An dieser Hürde dürften insolvente Schuldner scheitern, weil ihr laufendes Insolvenzverfahren vom Insolvenzgericht bekanntgemacht wurde und damit höchstwahrscheinlich auch bei der SCHUFA als Negativeintrag hinterlegt ist. Ein Kredit trotz Insolvenz ist dann kaum möglich.

Ein weiteres Problem liegt darin begründet, dass Verbrauchern während ihres Privatinsolvenzverfahrens meist nur das Existenzminimum verbleibt, das kaum ausreicht, um die zusätzlichen Kreditkosten zu tilgen.

Vor allem  Menschen ohne geregeltes Einkommen werden sich kein Darlehen leisten können. Daher ist ein Kredit trotz Insolvenz und Hartz 4 aus folgenden Gründen kaum realisierbar: Der ALG-2-Regelsatz reicht gerade so für die Lebenshaltungskosten. Für Kreditraten bleibt kaum Geld übrig. Hartz-4-Empfänger verfügen über keine Sicherheiten, die sie der Bank aus Ausgleich für einen möglichen Zahlungsausfall bieten können.

Welche Bank gibt einen Kredit trotz Insolvenz?

Dennoch gibt es Dienstleister, die ein Darlehen ohne SCHUFA-Auskunft anbieten. Ob diese im Einzelfall auch einen Kredit trotz Insolvenzverfahren vergeben, sollten Interessenten beim Kundenberater erfragen. Zwar ist eine negative SCHUFA meistens kein Problem. Allerdings müssen die Antragsteller über ein bestimmtes geregeltes Einkommen verfügen oder einen Bürgen bzw. Mitantragsteller mitbringen.

Normalerweise wirkt sich die individuelle finanzielle Situation auch auf die Kreditkonditionen aus, z. B. in Form höherer Zinsen.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, einen Kredit trotz Insolvenz aufzunehmen, sollten Sie sich die Anbieter vorher sehr genau anschauen. Seriöse Kreditgeber bzw. -vermittler

  • finanzieren sich über Provisionen,
  • verlangen keine Bearbeitungsgebühren oder Vorkosten (Vorkasse) und
  • erstellen ihre Angebote unverbindlich und kostenfrei.
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Bei den im Folgenden aufgelisteten Anbietern könnte eine Nachfrage zum Kredit trotz Insolvenz Erfolg haben (Stand: 13.02.2019).

Bon-Kredit – vermittelt Schweizer Kredite

Ihnen wird ein Kredit trotz Insolvenz angeboten? Prüfen Sie die Vertragsbedingungen genau.
Ihnen wird ein Kredit trotz Insolvenz angeboten? Prüfen Sie die Vertragsbedingungen genau.

Dieses Geldinstitut bietet Kredite ohne bzw. trotz negativer SCHUFA an. Der Antragsteller muss volljährig sein und über ein regelmäßiges Einkommen verfügen.  Arbeitslose, Existenzgründer und Studenten benötigen einen Mitantragsteller mit geregeltem Einkommen. Das Kreditangebot ist unverbindlich und kostenlos, Vorkosten werden nicht in Rechnung gestellt.

Bei Genehmigung und Auszahlung des Kredits fällt eine Provision an, die in den monatlichen Kreditraten enthalten ist.

Maxda – einer der ältesten Kreditvermittler in Deutschland

Dieses Portal hat sich auf den Kredit trotz Insolvenz bzw. trotz SCHUFA spezialisiert. Voraussetzung ist ein geregeltes Netto-Einkommen von mindestens 1.150 Euro monatlich oder ein zahlungsfähiger Bürge mit geregeltem Einkommen. Der Antragsteller muss zwischen 18 und 61 Jahre alt sein.

Der Kreditvermittler unterscheidet bei einem Kredit trotz Insolvenz zwischen einer vorübergehenden Zahlungsunfähigkeit des Schuldners und einem laufenden Insolvenzverfahren. Maxda prüft die finanzielle Situation jedes potentiellen Kreditnehmers sehr genau.

Smava – Online-Vergleichsportal für Kredite und Vermittler von Bankkrediten

Bei diesem Anbieter bestehen auch für die meisten Kunden mit negativer SCHUFA gute Aussichten, einen Kredit mit niedrigen Zinsen zu erhalten. Die Kreditanfragen erfolgen kostenlos und unverbindlich. Allerdings berechnet dieser Dienstleister eine Vermittlungsprovision, welche die Kreditkosten erhöht.

Eine Alternative ist der Privatkredit trotz Insolvenz, indem Sie sich Geld bei Freunden oder Verwandten leihen. Hierfür sollte ein schriftlicher Darlehensvertrag aufgesetzt werden, in dem alle Einzelheiten festgehalten sind, insbesondere die konkrete Benennung von Kreditnehmer und -geber, die Kredithöhe, Vertragslaufzeit und der Zinssatz.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kredit bei Insolvenzverfahren – Folgen und Risiken genau abwägen

Vorsicht: Ein Kredit trotz Insolvenz kann Ihre Restschuldbefreiung gefährden, wenn dies eine unangemessene Verbindlichkeit darstellt.
Vorsicht: Ein Kredit trotz Insolvenz kann Ihre Restschuldbefreiung gefährden, wenn dies eine unangemessene Verbindlichkeit darstellt.

Ein Kredit ist also trotz Insolvenz möglich. Bleibt die Frage, ob ein solcher auch sinnvoll ist. Insbesondere zwei Punkte sprechen gegen ein Darlehen trotz Insolvenz:

  1. Der potentielle Kreditnehmer muss während seiner Privatinsolvenz den pfändbaren Teil seines Einkommens an den Treuhänder bzw. Insolvenzverwalter abgeben, der damit die offenen Forderungen der Gläubiger befriedigt. Dem insolventen Schuldner verbleibt nur der unpfändbare Anteil. Dieses Geld reicht meistens nicht mehr, um neben den Lebenshaltungskosten auch noch die Kreditraten zu bezahlen.
  2. Zwar ist ein Kredit trotz Insolvenz gewöhnlich erlaubt. Sollte ein Gläubiger von dem Kredit erfahren, wird er unter Umständen die Versagung der Restschuldbefreiung beantragen.
  3. Der Kreditnehmer (Schuldner) muss in der Lage sein, dass Darlehen an die Bank zurückzuzahlen. Weiß er, dass er das voraussichtlich nicht schaffen wird, könnte ihm der Kreditgeber einen Eingehungsbetrug vorwerfen und die Polizei wegen des Verdachts einer Straftat einschalten.

Das Insolvenzgericht kann die Restschuldbefreiung auf Antrag eines Gläubigers versagen, wenn der Schuldner die Befriedigung der Insolvenzgläubiger dadurch beeinträchtigt, dass er unangemessene Verbindlichkeiten begründet. Ein Schuldner, der trotz Insolvenz einen Kredit bei der Bank aufnimmt, um damit eine teure Urlaubsreise zu finanzieren, geht eben dieses Risiko ein.

Im Zweifelsfall ist es besser, auf einen Kredit trotz Insolvenz zu verzichten, insbesondere wenn die damit finanzierten Ausgaben nicht zwingend notwendig sind. Informieren Sie sich bei einer Schuldnerberatung über Alternativen und andere Lösungswege.

Bildnachweise:
– istockphoto.com/Brezina
– istockphoto.com/BernardaSv
– fotolia.com/Giuseppe Porzani

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,07 von 5)
Kredit trotz Insolvenz – Anschaffungen und ihre Finanzierung im Insolvenzverfahren
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*